Home Pseudokrupp Pseudokrupp Symptome

    Pseudokrupp Symptome

    Pseudokrupp kündigt sich nicht im Vorfeld an und tritt plötzlich und unerwartet ein. Da der Krupphusten Säuglinge und kleine Kinder häufig aufsucht, geraten die Eltern nicht selten in Angst und Schrecken. Anhand der folgenden Krupphusten Symptome erkennen Sie, dass Ihr Kind daran leidet.

    Mädchen sitzt im Bett und hustet

    Das Wichtigste auf einen Blick

    • Plötzlicher Husten in der Nacht, der bellend klingt und sehr laut ist. Er kommt in Ruhe vor und nicht nach Anstrengung.
    • Das Husten kommt einem Anfall gleich.
    • Der Krupphusten klingt trocken und unproduktiv
    • Die Kinder haben eine heisere Stimme
    • Die Kinder pfeifen beim Einatmen (inspiratorischer Stridor)
    • Manchmal schnappen sie nach Luft und leiden unter Atemnot (In schweren Fällen)
    • Blaue Verfärbungen an Lippen und / oder Fingern (in schweren Fällen)
    • Die Kinder haben sich bereits aufrecht hingesetzt, um die Atemwege instinktiv freier zu bekommen.

    Unterschiede von Pseudokrupp zu einer Kehldeckelentzündung (Epiglottitis)

    Die lebensgefährliche Epiglottitis oder Laryngitis wird oft in einem Zug mit Pseudokrupp genannt. Beides tritt relativ plötzlich auf und zählt zu den Kinderkrankheiten. Allerdings weisen bei genauerer Betrachtung Pseudokrupp und Epiglottitis einige Unterschiede auf.

    Zunächst wird Pseudokrupp durch Viren, eine Kehldeckelentzündung jedoch durch Bakterien(Haemophilus influenzae) ausgelöst. Dadurch kommt es plötzlich zu hohem Fieber bis zu 40 Grad Celsius. Durch diese Ursachen geht es den Kindern entsprechend viel schlechter, der Allgemeinzustand ist deutlich herabgesetzt. Weitere Symptome der Kehldeckelentzündung sind sehr schmerzhafte Schluckstörungen und eine kloßige Stimme sowie vermehrter Speichelfluss. Der Kehlkopf schwillt intensiv an, was zum Ersticken führen kann. All dies tritt beim Pseudokrupp nicht auf. Zusätzlich kann eine Epiglottitis das ganze Jahr über auftreten, während Pseudokrupp-Anfälle vorwiegend im Herbst und im Winter vorkommen. Pseudokrupp kann immer wieder auftreten, eine Kehldeckelentzündung deutlich seltener.

    Junges Mädchen mit Inhalator und Teddy

    Mittel gegen Pseudokrupp

    Pseudokrupp tritt oft plötzlich und unerwartet auf. Wichtig ist, den Krupp Husten schnell als solchen zu erkennen um dementsprechend zu handeln. An diesen Symptomen erkennen Sie einen Pseudokrupp Husten.

    Kleines Mädchen hustet in die Ellenbeuge

    Ursachen für Pseudokrupp

    Pseudokrupp ist eine kurzzeitige, akute Krankheit der Atemwege.Die Krankheit tritt vor allem bei Kindern auf und kann in der Nacht das ganze besonders schlimm sein.

    Die Epiglottitis ist sehr gefährlich und in 10% bis 20% der Fälle tödlich. Glücklicherweise ist diese Krankheit nicht weit verbreitet, weil es dagegen eine Impfung gibt. Sollte Ihr Kind sich damit angesteckt haben, muss umgehend ein Notarzt gerufen werden.

    Wenn man unter Pseudokrupp leidet, sind die Schleimhaut im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder entzündet und angeschwollen. Die Atemwege werden dadurch verengt und eine starke Atemnot kann entstehen. Außerdem kann der typische anfallartige Krupphusten ausgelöst werden.

    Wenn man unter Pseudokrupp leidet, sind die Schleimhaut im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder entzündet und angeschwollen. Die Atemwege werden dadurch verengt und eine starke Atemnot kann entstehen. Außerdem kann der typische anfallartige Krupphusten ausgelöst werden.

    Der richtige Umgang mit Pseudokrupp

    Junge bekommt von seiner Mutter einen Löffel Hustensaft

    Bei Kindern sollte man die Einnahme eines Hustensafts am besten mit dem Arzt absprechen.

    Pseudokrupp sollte nicht auf die leichte Schulter genommen und muss gut im Auge behalten werden. Aber anhand der klaren Unterschiede zu einer Kehldeckelentzündung ist Pseudokrupp, durch die oben genannten Symptome, recht leicht zu erkennen. Sollten Sie jedoch zweifeln, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder rufen Sie den Rettungsdienst.

    Normalerweise beruhigt sich das Kind mit Ihrer Hilfe rasch. Gehen Sie zum Beispiel an das offene Fenster, damit ihr Kind frische Luft atmen kann. Das Pfeifen beim Einatmen sollten Sie insbesondere beobachten. Das ist ein Hinweis dafür, dass es unterhalb des Kehldeckels eine Verengung gibt (Stenose). Helfen Ihre Maßnahmen nicht, suchen Sie sofort den Arzt auf. Eine Eintrübung, also ein Wegdämmern des Kindes aufgrund von Sauerstoffmangel, sollte ebenfalls Anlass zum Einschreiten geben. Schwere Atemnot sowieso und eine blaue Verfärbung der Finger, Zehen und der Lippen erst recht.

    Aber in der Regel verläuft Pseudokrupp harmlos. Meistens kommt es nur zu dem nächtlichen Husten, Unruhe und Weinerlichkeit. Die anderen Fälle sind Extreme. Befolgen sie die entsprechenden Maßnahmen zur akuten Behandlung von Pseudokrupp. Im Nachgang hält bei Ihren Kindern noch ein, zwei Tage Heiserkeit an, mehr passiert aber auch nicht. Es kann schon mal sein, dass, je nachdem wie schwer und lange der Krupphusten angedauert hat, sich daraus ein Infekt entwickelt. Klar: Der Rachen ist länger gereizt und anfällig für Viren und Bakterien. Schonen Sie ihr Kind und lassen Sie es nach einem Pseudokrupp Anfall am nächsten Tag aus der Schule oder aus dem Kindergarten.

    Schon gewusst?

    Wenn Pseudokrupp auftritt, sollte man mit einem Kind zum Arzt gehen. In den meisten Fällen verläuft die Krankheit harmlos, sie kann aber auch besonders schlimm werden.

    Weitere interessante Artikel:

    0/5 (0 Reviews)

    Autor

    Martin Diekmann

    Martin Diekmann

    Facharzt für Innere Medizin - Tätigkeitsschwerpunkt: Kardiologische Erkrankungen
    Martin Diekmann

    Latest posts by Martin Diekmann (see all)